Nützliche Programme zum Versenden großer Dateien


Wer viel im Web arbeitet steht oftmals vor dem Problem, dass man mal größere Dateien versenden muss, die sich aber per Email nicht so ohne Weiteres versenden lassen. Eine gute Lösung bieten da verschiedene Hoster, die kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung stellen und anhand derer man problemlos andere Personen einladen kann, sich die dort hinterlegten Dateien herunter zu laden.

Der wohl bekannteste Anbieter im deutschsprachigen Raum ist DROPBOX . Dropbox bietet seinen Usern eine mobilfunkfreundliche Oberfläche und sogar eine Wiederherstellungsfunktion, wenn die Dateien aus irgendwelchen Gründen einmal verloren gehen sollten.

Ganz unten auf der Seite kann man sich kostenlos registrieren und zudem ein Installerprogramm herunterladen, mit dem man dann später schnell und unkompliziert auf die Daten zugreifen kann. Wer das nicht möchte, kann sich auch einfach mit seinen Daten auf der Seite anmelden und erhält dann eine intuitive Benutzeroberflache, wo er Ordner anlegen, Dateien hochladen oder per Drag and Drop einfach in die Ordner hineinschieben kann. Die jeweiligen Ordner kann man mit Rechtsklick bearbeiten, wo sich dann ein Ausklappmenü öffnet:

 

Dropbox-Meü

Dropbox-Menü

Hier hat man nun die Möglichkeit Order an bestimmte Personen oder Personengruppen freizugeben, sich die Dateien herunterzuladen, zu löschen oder was sonst man immer damit machen will. Wer unsicher ist und eine umfangreichere Bedienungsanleitung benötigt, kann sich diese hier als PDF Datei herunterladen: Dropbox – Erste Schritte

Dropbox gibt es übrigens auch für Unternehmen ab 12,- € monatlich. Dafür hat man dann unbegrenzten Speicherplatz, eine extra Sicherheitsverschlüsselung, Live Support, unbegrenzte Datenwiederherstellung sowie Vieles mehr: Dropbox für Unternehmen

Eine vielgenutzte Alternative ist der amerikanische Anbieter  WETransfer. Dort kann man ohne komplizierte Anmeldung bis zu 2 GB Daten sofort kostenlos versenden. Auch hier gibt es wieder eine kostenpflichtige Version mit vielen zusätzlichen Features wie 10 GB Speicherplatz, Passwortschutz,  individueller Seitengestaltung, Social Sharing und Speichern von Dateien. Bei jährlicher Zahlung kostet die monatliche Nutzung hier nur 10,- € WE Transfer PLUS

 

Teile dies:

2 thoughts on “Nützliche Programme zum Versenden großer Dateien”

  1. Schöne Alternative zu Dropbox, die 2 GB kostenloser Speicher sind ja immer recht schnell belegt. Ich kannte das Angebot von WeTranfer noch garnicht. Werde mich direkt mal anmelden und den Dienst testen. Speicherplatz kann man ja immer gebrauchen 🙂 Ich bin froh dass es zahlreiche solcher Dienste gibt, das versenden von riesigen Dateien, die Mailserver und Postfächer verstopfen gehören mittlerweile zum Glück der Vergangenheit an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.