Verzweifelst Du auch gerade am Erstellen Deiner neuen Homepage?

Möchtest du dein Unternehmen, dein Hobby oder deine Produkte im Internet zu präsentieren und somit einem breiten Publikum zugänglich machen? Eine eigene Homepage, einen Blog oder vielleicht einen Online-Shop starten und damit Geld verdienen oder Informationen bereit stellen? Vielleicht fehlt dir noch das nötige Wissen, um deine Ideen umzusetzen oder du weißt einfach nicht so weiterlesen…

Teile dies:

Kreiere Deinen Avatar

Beim Stöbern im Web bin ich neulich auf den MascotCreator gestoßen, ein Tool mit dessen Hilfe man sich ein Avatar Bild erstellen kann! Das ist nützlich, wenn Du z.B. Gastbeiträge in anderen Blogs schreibst oder aber für Deinen eigenen Blog einen hübschen Avatar suchst. Mit dem Mascotcreator kannst Du jedes Detail selbst bestimmen, angefangen beim weiterlesen…

Teile dies:

Fotokalender selbst gestalten

Momente verewigen Schöne Erlebnisse und einzigarte Momente sollte festgehalten und für immer konserviert werden. Fotos sind neben Videos die besten Möglichkeit die Eindrücke und Farben einzufangen. Gerade aus diesem Grund sind Digitalkamera und Smartphone in heutigen Tagen nicht mehr aus dem Reisegepäck wegzudenken. Zurück im heimischen Wohnzimmer erfreuen wir uns an den Bilder und kleben weiterlesen…

Teile dies:

Einen Beitrag in Joomla 3.7 erstellen

Wie Du einen neuen Joomla Beitrag erstellst Wenn Du einen neuen Beitrag in Joomla erstellen willst, solltest du vorher einige Einstellungen vornehmen, die es Dir ermöglichen, möglichst viele Funktionen zu nutzen. Standardmäßig ist in Joomla 3.7 der Tiny MCE als Editor eingestellt, dieser bietet bereits eine Fülle von Möglichkeiten, anhand derer Du Deinen Beitrag formatieren weiterlesen…

Teile dies:

Planung Deiner Website – Teil 7 – Webspace und Domain

Die Wahl des Domain Namens Die Wahl des richtigen Domain Namens kann ein sehr entscheidender Erfolgsfaktor für die spätere Auffindung in den Suchmaschinen sein. Domain Namen gelten als ein sehr wichtiger Ranking Faktor für Google beispielsweise. Wichtig dabei ist also im Vorfeld zu überlegen, unter welchem Namen beziehungsweise Schlagwort (Keyword) man später in der Suchmaschine weiterlesen…

Teile dies:

Planung Deiner Website – Teil 6 – Aussehen und Design

Ja, mit dem Design ist es nicht immer ganz einfach. Farben, Aufteilung und Aussehen der Seite können so verschieden sein, wie auch Menschen verschieden sind. Letztlich ist es natürlich immer eine Geschmackssache, aber dennnoch gibt es auch hier einige Regeln und Tipps, die ich Dir hier gern an die Hand geben möchte: Im Vorfeld mache Dir bitte weiterlesen…

Teile dies:

Planung Deiner Website – Teil 5 – Rechtliche Aspekte

Rechtliche Aspekte Beim Erstellen einer neuen Website sollte man die rechtlichen Aspekte nicht außer Acht lassen. Gerade in Deutschland gibt es viele rechtliche Vorgaben für gewerbliche Websites! Bei einer rein privaten Homepage sind die Vorgaben nicht so streng. Wer aber etwas über das Internet verkauft oder eine Dienstleistung anbietet, muss sich auch entsprechend ausweisen können. weiterlesen…

Teile dies:

Planung Deiner Webseite – Teil 4 – Die Wahl des richtigen Systems

Wenn man eine Webseite erstellt oder erstellen lässt, steht man oftmals vor der Entscheidung, die richtige Wahl bezüglich des zu verwendenden Systems zu treffen. Mittlerweile gibt es eine Menge Homepagebaukästen im Web, mit denen man sich schnell eine Homepage erstellen kann, auch ohne große Programmierkenntnisse. Leider jedoch haben diese viele Nachteile: Zumeist ist man im weiterlesen…

Teile dies:

Planung Deiner Website – Teil 3 – Die Grafiken

Um die Seite optisch etwas aufzuwerten und ansprechender zu gestalten, sollte man den Texten die ein oder andere Grafik hinzufügen. Das lockert die Seite etwas auf und ist zugleich ein Blickfang – man sieht sozusagen „auf den ersten Blick“, worum es sich auf der Seite handelt. Grafikformate für das Web gibt es gleich mehrere: PNG, weiterlesen…

Teile dies:

Planung Deiner Website – Teil 2 – Inhalte erstellen

Wenn Du Dir über die Struktur Deiner Website klar geworden bist, ist es nun an der Zeit, Deine Inhalte für die Webseite vorzubereiten. Auch dabei gibt es einiges zu beachten: Die Texte sollten kurz und übersichtlich gehalten sein Versuche den Text in mehrere Abschnitte zu gliedern Schreibe einfache und leicht verständliche Texte, verwende nicht zu viele Fremdworte weiterlesen…

Teile dies: